PDF erstellen
Druckversion
  • typo3temp/pics/0365445f56.jpg
  • typo3temp/pics/0c989e7c0d.jpg
  • typo3temp/pics/26d0f0e774.jpg
  • typo3temp/pics/2bda6d4f69.jpg
  • typo3temp/pics/45799800ac.jpg
  • typo3temp/pics/49cc2d6277.jpg
  • typo3temp/pics/5eec0deb71.jpg
  • typo3temp/pics/600a57b989.jpg
  • typo3temp/pics/61ed48192b.jpg
  • typo3temp/pics/63aed086e7.jpg
  • typo3temp/pics/64bdce107f.jpg
  • typo3temp/pics/670e5d98f8.jpg
  • typo3temp/pics/6bf4ae91b1.jpg
  • typo3temp/pics/91e244736f.jpg
  • typo3temp/pics/a6e024a4bd.jpg
  • typo3temp/pics/b3016f1c16.jpg
  • typo3temp/pics/ba7bafbc57.jpg
  • typo3temp/pics/c857c87bf3.jpg
  • typo3temp/pics/c992fcf496.jpg
  • typo3temp/pics/e4310a24f8.jpg
  • typo3temp/pics/ee19dccfce.jpg
  • typo3temp/pics/f003113416.jpg
  • typo3temp/pics/f531ec688e.jpg
  • typo3temp/pics/fc0787dabd.jpg
  • typo3temp/pics/0365445f56.jpg

2016.09.11 - Hotelschiff rammt Brücke in Erlangen: 02 Tote - Unfall auch bei Bratislava


Bei einem Schiffsunfall bei Erlangen (Nürnberg) auf dem Main-Donau-Kanal gibt es in der Nacht zum Sonntag zwei Tote. Als das unter schweizer Flagge fahrende Hotelschiff "Viking Freya" um 01:30 Uhr eine Doppelbrücke in Erlangen rammt, wird das Führerhaus weggerissen und zerstört. Zwei ungarische Crewmitglieder werden eingeklemmt und starben. Die Passagiere wurden aufwändig evakuiert. Bei den Totel handelt es sich um den Schiffsführer, der den Kapitän in der Nacht vertrat, und einen Matrosen. Das Führerhaus war offenbar nicht rechtzeitig abgesenkt worden. der Rest der 49-köpfigen Crew und die 181 Passagiere blieben unverletzt. Die Schifffahrt auf dem Main-Donau-Kanal wurde bis auf weiteres eingestellt.

Die Kreuzfahrt Erlangen - Budapest dauerte nur wenige Minuten; Noch im Stadtgebiet von Erlangen streift Schiff das ersten Erkenntnissen zufolge eine Straßenbrücke, die über den Main-Donau-Kanal führt. Dabei wird vermutlich bereits das Dach des Führerhauses abgerissen. Wenige Meter weiter, an einer noch etwas niedrigeren Eisenbahnbrücke aus grünlichem Stahl, wird das Führerhaus dann komplett demoliert.

Bereits im Juni waren an einem Wochenende zwei Passagierschiffe in Bayern havariert. Nahe Bad Abbach stieß ein Flusskreuzfahrtschiff auf der Donau bei starker Strömung gegen einen Brückenpfeiler, bei Riedenburg krachte ein Kabinenschiff auf dem Main-Donau-Kanal gegen ein Baugerüst. Die insgesamt knapp 500 Passagiere und Besatzungsmitglieder waren unverletzt in Sicherheit gebracht worden.

Schiffsunfall auch bei Gabcikovo / Bratislava

In der Nähe der slowakischen Haupstadt Bratislava kam es am Sonntag zu einem weiteren Unfall: Ein ebenfalls unter schweizer Flagge fahrendes Ausflugsschiff stieß gegen den Uferdamm. Von der 150 Passagieren wurde auch hier niemand verletzt.

Der Kapitän des Schiffs sei alkoholisiert gewesen, teilte der slowakische Verkehrsminister Arpad Ersek mit. "Die Angelegenheit wird noch weiter ermittelt", erklärte der Verkehrsminister an der Unfallstelle. Nach dem Unfall sei der Kapitän wegen Übelkeit und Herzbeschwerden in ein Krankenhaus gebracht worden. Verletzt worden sei aber niemand. Am Uferdamm wurde durch den Unfall eine zur Überschwemmungsverhütung wichtige Isolationsschicht beschädigt. Um das Ausmaß und Risikopotenzial der Beschädigung zu untersuchen, soll nun der Wasserspiegel der Donau abgesenkt werden. Das kündigte der ebenfalls an die Unfallstelle geeilte Umweltminister Laszlo Solymos an. Die Unfallstelle liegt im Regulierungsbereich des Donaukraftwerks Gabcikovo an der Grenze zu Ungarn. Das zunächst am Uferdamm festsitzende Schiff wurde nur geringfügig beschädigt.

 

In der Nähe der slowakischen Hauptstadt Bratislava kam es am Sonntag zu einem weiteren Unfall mit einem Ausflugsschiff, das mit rund 150 Menschen an Bord gegen einen Uferdamm stieß. - derstandard.at/2000044195396/Zwei-Crew-Mitglieder-bei-Schiffsunglueck-auf-Main-Donau-Kanal-getoetet

In der Nähe der slowakischen Hauptstadt Bratislava kam es am Sonntag zu einem weiteren Unfall mit einem Ausflugsschiff, das mit rund 150 Menschen an Bord gegen einen Uferdamm stieß - derstandard.at/2000044195396/Zwei-Crew-Mitglieder-bei-Schiffsunglueck-auf-Main-Donau-Kanal-getoetet

 

( n-tv.de / kl )


 2016.09.19 - Offenes Wasser um den...» - 133 von 153 - «  2016.06.19 - Sonnwendfahrt Wachau:...

User.Login

sponsored, © & powered by DABIS.eu