PDF erstellen
Druckversion
  • typo3temp/pics/0365445f56.jpg
  • typo3temp/pics/0c989e7c0d.jpg
  • typo3temp/pics/26d0f0e774.jpg
  • typo3temp/pics/2bda6d4f69.jpg
  • typo3temp/pics/45799800ac.jpg
  • typo3temp/pics/49cc2d6277.jpg
  • typo3temp/pics/5eec0deb71.jpg
  • typo3temp/pics/600a57b989.jpg
  • typo3temp/pics/61ed48192b.jpg
  • typo3temp/pics/63aed086e7.jpg
  • typo3temp/pics/64bdce107f.jpg
  • typo3temp/pics/670e5d98f8.jpg
  • typo3temp/pics/6bf4ae91b1.jpg
  • typo3temp/pics/91e244736f.jpg
  • typo3temp/pics/a6e024a4bd.jpg
  • typo3temp/pics/b3016f1c16.jpg
  • typo3temp/pics/ba7bafbc57.jpg
  • typo3temp/pics/c857c87bf3.jpg
  • typo3temp/pics/c992fcf496.jpg
  • typo3temp/pics/e4310a24f8.jpg
  • typo3temp/pics/ee19dccfce.jpg
  • typo3temp/pics/f003113416.jpg
  • typo3temp/pics/f531ec688e.jpg
  • typo3temp/pics/fc0787dabd.jpg
  • typo3temp/pics/0365445f56.jpg

2016.06.19 - Vier Unfälle mit Passagier- und Frachtschiffen in Niederbayern - Donau zeitweise gesperrt


Zu gleich vier Havarien kam es am Wochenende auf der Donau in Niederbayern und Oberösterreich. Zwei Passagierschiffe der gleichen Linie havarierten bei erhöhtem Mittelwasser im Main-Donaukanal bei einer Brückenbaustelle und bei Bad Abbach an einer Eisenbahnbrücke. Erst in der vergangenen Nacht konnte die Schifffahrt wieder freigegeben werden. Bei der Ausfahrt von Kelheim/Saal wurde ein ungarisches Frachtschiff von der starken Strömung gedreht und gegen das Ufer gedrückt; Der havarierte Frachter ist inzwischen wieder im Kehlheimer Hafen.

Bei Bad Abbach im Landkreis Kelheim havarierte die aus Bupapest "MS Viking Thor" vor einer Eisenbahnbrücke und stellte sich quer vor die Brücke. Da sie aus eigener Kraft nicht von den Brückenpfleilern weg kam, wurden die 200 Passagiere geborgen und mit Bussen zum Zielort Nürnberg gefahren.
Das havarierte Fluss-Kreuzfahrtschiff "Viking Thor" wurde im Laufe des Sonntag Nachmittag durch ein vor Ort eingesetztes Schubschiff geborgen. Nach weiterem künstlichen Anstauen des Wassers konnte das querliegende Schiff im zweiten Anlauf in die Fahrrinne gezogen und dann mit eigener Maschinenkraft stillgelegt werden. Anschließend erfolgte die Entladung des Gepäcks der Reisenden und eine vorläufige Begutachtung. Festgestellt wurde dabei ein beschädigtes Innenschott. Das Schiff wird nach Regensburg verlegen, wo die entsprechende Reparatur durchgeführt werden soll. Danach wird eine routinemäßige Leerfahrt bis Linz erfolgen. Bei positivem Verlauf wird das Schiff wieder für den eigentlichen Zweck freigegeben werden. Über die evtl. Schadenshöhe können derzeit noch keine genauen Angaben gemacht werden. An den Brückenpfeilern der Eisenbahnbrücke entstand nach erster Begutachtung kein Sachschaden.

Im Main-Donaukanal rammte die "MS Viking Bragi" bei Riedenburg (ebenfalls Landkreis Kehlheim) eine ein Baugerüst bei einer Brückenbaustelle.

Die Donaubrücke bei Mauthausen (Bezirk Perg) mußte bereits Samstag Vormittag sicherhsitshalber einige Stunden gesperrt werden, nachdem ein deutscher Frächter gegen einen der  Brückenpfeiler gefahren war. Am Transportschiff sind laut Schifffahrtsaufsicht kleine Lecks entstanden, die nun repariert werden müßten, bevor der Frachter weiterfahren kann.

( polizei.bayern.de / sueddeutsche.de / br.de / kl )


 2016.06.19 - Sonnwendfahrt Wachau:...» - 130 von 153 - «  2016.06.07 - Wieder ein Stück...

User.Login

sponsored, © & powered by DABIS.eu