PDF erstellen
Druckversion
  • typo3temp/pics/0365445f56.jpg
  • typo3temp/pics/0c989e7c0d.jpg
  • typo3temp/pics/26d0f0e774.jpg
  • typo3temp/pics/2bda6d4f69.jpg
  • typo3temp/pics/45799800ac.jpg
  • typo3temp/pics/49cc2d6277.jpg
  • typo3temp/pics/5eec0deb71.jpg
  • typo3temp/pics/600a57b989.jpg
  • typo3temp/pics/61ed48192b.jpg
  • typo3temp/pics/63aed086e7.jpg
  • typo3temp/pics/64bdce107f.jpg
  • typo3temp/pics/670e5d98f8.jpg
  • typo3temp/pics/6bf4ae91b1.jpg
  • typo3temp/pics/91e244736f.jpg
  • typo3temp/pics/a6e024a4bd.jpg
  • typo3temp/pics/b3016f1c16.jpg
  • typo3temp/pics/ba7bafbc57.jpg
  • typo3temp/pics/c857c87bf3.jpg
  • typo3temp/pics/c992fcf496.jpg
  • typo3temp/pics/e4310a24f8.jpg
  • typo3temp/pics/ee19dccfce.jpg
  • typo3temp/pics/f003113416.jpg
  • typo3temp/pics/f531ec688e.jpg
  • typo3temp/pics/fc0787dabd.jpg
  • typo3temp/pics/0365445f56.jpg

2016.06.20 - Hochwasser am Oberrhein, Bodensee und Zürichsee - Schiffahrt noch immer eingestellt


Der anhaltend hohe Wasserstand auf dem Rhein läßt bis auf Weiteres keine Schifffahrt zu. Zwischen Rastatt und Germersheim liegen immer noch rund 100 Schiffe fest. Die Schifffahrt ist seit vergangener Woche gesperrt; Mit den nun endlich leicht fallenden Rheinpegeln hofft man bis Ende der Woche auf Entspannung. Auch auf dem Bodensee und dem Zürichsee ist die Schifffahrt wegen des anhaltenden Hochwassers weiterhin eingeschränkt.

Der höchste Stand des aktuellen Hochwassers lag vor dem Wochenende noch bei gut 8,20 Meter. Jetzt liegt er wieder unter der 8-Meter-Marke und damit aber weiter deutlich über der Hochwasser-Marke II, bei der die Schifffahrt auf dem Rhein bei Karlsruhe eingestellt werden muß.

Freie Fahrt frühestens Wochenmitte

Laut Vorhersagezentrale wird das Verbot wahrscheinlich erst in der zweiten Wochenhälfte aufgehoben. Allein bei der Schleuse Iffezheim liegen derzeit knapp 50 Schiffe fest. Mittlerweile werden die Frachter schon an der nächsthöher gelegenen Schleuse Gambsheim angehalten, weil in Iffezheim kein Platz mehr ist. Nach Angaben des Wasser- und Schifffahrtsamtes Mannheim liegen zwischen Rastatt und Germersheim etwa 100 Frachtschiffe fest.
Behinderungen gibt es auch weiterhin Rheinabwärts zwischen Mannheim bis Köln: Schiffe dürfen auf diesen Abschnitten nur langsam und in der Mitte der Fahrrinne fahren.

m Laufe des Tages, vielleicht auch erst am Mittwoch, soll der Rhein zumindest zwischen Germersheim und Mannheim wieder für die Schifffahrt frei gegeben werden.
( swr.de / kl )


 2016.06.19 - Sonnwendfahrt Wachau:...» - 131 von 153 - «  2016.06.19 - Vier Unfälle mit...

User.Login

sponsored, © & powered by DABIS.eu